Nutzungsbedingungen

Vertragsgegenstand

Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten für Entleiher, Verleiger und Selbständige - im Folgenden Nutzer genannt -, die das von AZ International Sandy Scott Sandig 67098 Bad Dürkheim, im Folgenden AZ genannt, eingerichtete Internetportal nutzen. Über das Portal www.az-international.de bietet AZ den Nutzern die im Leistungsumfang definierten Nutzungsmöglichkeiten an. Eine Änderung des Leistungsumfangs ist vorbehalten und kann jeder Zeit erfolgen.

Ausschließliche Geltung der Nutzungsbedingungen

Im Rahmen dieser Leistungen gelten die nachfolgenden Nutzungsbedingungen ausschließlich:

Zugriff

Nach der Zulassung des Nutzers durch AZ wird der Nutzer im Portal freigeschalten. Der Nutzer hat das Passwort und die Benutzerkennung vertraulich zu behandeln und vor dem Zugriff und der Kenntnisnahme durch Dritte zu schützen.

Der Nutzer zeichnet verantwortlich für alle unter Verwendung des Passwortes und/oder der Benutzerkennung vorgenommenen Handlungen. Er ist verpflichtet AZ umgehend zu informieren, falls das Passwort und/oder die Benutzerkennung
unbefugterweise genutzt wurde.

Leistungsumfang

1. Das von AZ betriebene Internetportal steht dem Nutzer in der Regel 24 Stunden pro Tag an allen Tagen des Jahres zur Verfügung.

2. Der Nutzer erhält die Möglichkeit jederzeit
a) seine Firmendaten einzustellen und zu pflegen
b) seine Ansprechpartner anzugeben
c) sein Passwort zu ändern

für Verleiher und Selbständige:
d) Mitarbeiterprofile einzurichten und freizuschalten

für Entleiher:
e) Personalprofile einzusehen
f) Personal zu bestellen

3. Die Angabe von Daten im Mitarbeiterprofilen, die auf den zugehörigen Verleiher bzw. Selbständigen hinweisen, ist nicht zulässig.

4. Alle Rechte an Titeln und Marken liegen bei AZ. Eigentumsrechte jeglicher Art werden mit der Präsenzmöglichkeit bzw. Nutzungsmöglichkeit nicht übertragen.

5. AZ ist berechtigt, dass Portal aus betriebstechnischen und/oder technischen Gründen (auch kurzfristig) zu sperren. AZ haftet nicht für Schäden, die durch technische Störungen – z.B. bei Ausfall der Serververbindung - , Falschübermittlung und/oder aufgrund höherer Gewalt entstehen. Wartungsarbeiten werden, wenn möglich, im Voraus angekündigt und außerhalb üblicher Geschäftszeiten gelegt.

6. Der Nutzer stimmt zu, dass AZ Informationen und Presseerklärungen über das Portal und den damit verbundenen Services veröffentlicht, in denen der
Name des Nutzers genannt wird.

Registrierung / Datenschutz

1. Der Nutzer hat die Nutzungsmöglichkeit gemäß des Leistungsumfangs. Dies erfordert, dass der Nutzer sich registriert. zusätzlich gelten hinsichtlich dieser Nutzungsmöglichkeiten online die auch sonst geltenden Bestimmungen (z.B.
Teilnahmebedingungen; die jeweiligen Bedingungen zur Bestellung und Lieferung der Serviceleistungen) von AZ.

2. Der Nutzer verpflichtet sich für die vorzunehmende Registrierung wahrheitsgetreue, genaue, vollständige und aktuellste Informationen, wie sie auf dem Registrierformular von AZ verlangt werden, zu machen.

3. Personenbezogene Daten des Nutzers werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) verarbeitet.

4. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass AZ auf verschiedenen Wegen Kontakt zu ihm aufnimmt (z.B. Telefon, Fax, E-Mail).

Datensicherheit

1. Dem Nutzer ist bewusst, dass Daten und Informationen, die er online verschickt einsehbar und manipulierbar sind.

2. Dem Nutzer ist bekannt, dass alle über das Internet übertragenen Daten von Dritten abgefangen, modifiziert oder zerstört werden können. Für die Durchführung ausreichender Sicherheits- und Schutzmassnahmen ist der Nutzer
selbst verantwortlich. Dies gilt insbesondere für den Schutz des nutzereigenen Systems, der Genauigkeit der Ein- und Ausgabe von Daten und hinsichtlich der Sicherung der eigenen Daten. AZ übernimmt diesbezüglich keine Haftung.

Haftung Datenschutz

Der Nutzer verpflichtet sich, alle geltenden Gesetze und Vorschriften hinsichtlich der Datenübermittlung und evtl. Erhebung einzuhalten und zu überwachen.

Haftung Inhalt

1. Der Nutzer verpflichtet sich, alle geltenden Gesetze und Vorschriften hinsichtlich der von ihm eingestellten Inhalte einzuhalten und diese Einhaltung zu überwachen.

2. AZ ist berechtigt die vom Nutzer auf der Portalseite gelegten Inhalte auf ihre Gesetzeskonformität zu überprüfen.

3. Sollte ein Nutzer gegen geltende Gesetze oder den Vertrag verstoßen und auch nach Hinweis von AZ diesen Verstoß nicht unverzüglich abstellen, so ist AZ berechtigt, den für den Nutzer eingerichteten Zugang zu sperren.

4. AZ übernimmt keine Haftung für die von den Nutzern eingestellten Inhalte. Dies gilt auch soweit der Nutzer weiterverlinkt.

5. Der Verleiher bzw. Selbständige Nutzer ist verpflichtet, den Entleiher darüber zu informieren, dass die ausschließliche Verantwortung für die von ihm eingestellten Inhalte der Verleiher bzw. Selbständige selbst trägt und AZ dafür nicht verantwortlich zeichnet.

6. Der Nutzer stellt AZ von jeglicher Haftung für von ihm eingestellte Inhalte frei. AZ haftet soweit dies gesetzlich nicht ausgeschlossen werden kann.

7. Der Nutzer verpflichtet sich zur Einhaltung der so genannten Netikette. Dies bedeutet, er wird alle in Bezug auf Onlineverhalten aufgestellten Regeln beachten.

8. Der Nutzer erklärt, dass er alle jeweils gültigen Exportgesetze im Zusammenhang mit der Übertragung technischer Daten, die von dem Land, in dem der Nutzer ansässig ist, exportiert werden, einhält.

Vertragsdauer / Kündigung

Der Nutzer hat die oben genannten Nutzungsmöglichkeiten für den Zeitraum der Freischaltung bis zur Kündigung. Die Kündigungsfrist beträgt ein Monat zum Monatsende. Eine Mindestlaufzeit ist nicht vorgesehen. Die Kündigung hat formlos schriftlich zu erfolgen.

Hinweis

Die auf und auch hinter der Portalseite eingestellten Zeichen, Signete und Inhalte können ganz oder teilweise gesetzlich geschützt sein.
Dies gilt insbesondere im Hinblick auf Marken- und Patentschutzrechte, aber auch für alle anderen Formen geistiger Eigentumsrechte.

Der Aussteller muss, sofern er solche Zeichen, Signete oder Inhalte des Portals nutzen (vervielfältigen, ändern, etc.) möchte, zuvor die Erlaubnis des jeweilig Berechtigten einholen.

Schlussbestimmungen

1. Erfüllungort und Gerichtsstand ist Bad Dürkheim.

2. Nebenabreden auch mündlicher Art zu diesem Vertrag sind nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Das gilt auch für Änderungen dieser Schriftformklausel.

3. AZ ist berechtigt, Informationen und Mitteilungen vertraglichen Inhalts an die e-mail-Adresse des Ausstellers zu versenden. Solche Mitteilungen gelten als zugegangen, wenn sie aus der mail-box des Nutzers abgerufen werden können, ungeachtet des Datums, an dem der Nutzer derartige Mitteilungen tatsächlich abruft.

4. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so sollen die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt bleiben. Die sich möglicherweise ergebenden Lücken sollen so ausgefüllt werden, dass Sinn und Zweck des Vertrages erhalten bleiben.

5. Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der deutsche Text ist verbindlich.

Registrierung / Datenschutz

1. AZ behält sich das Recht vor, zu bestimmten Bereichen nur solchen Nutzern Zugang zu gewähren, der sich mit den jeweils geltenden spezifischen Bedingungen (z.B. evtl. anfallender Servicegebühren) einverstanden erklärt haben und die sich bei AZ hierfür gesondert registriert haben.

2. Der Nutzer verpflichtet sich für die evtl. vorzunehmende Registrierung wahrheitsgetreue, genaue, vollständige und aktuellste Informationen, wie sie auf dem Registrierformular von AZ verlangt werden, zu machen.